Ryanair denkt über neue Gebühr nach
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du Deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
26. April 2019 02:07
   

Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ryanair denkt über neue Gebühr nach  (Gelesen 5173 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Luan
Texter
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 155



« am: 23. April 2009 21:38 »

Die "Billig-Airline" Ryanair denkt über weitere Gebühren nach -- und das obwohl auf europäischer Ebene Bemühungen laufen, dass die Billig-Airlines nur noch mit den Endpreisen für die Flüge werben dürfen.

Konkret geht es um eine Gebühr für dicke Passagiere. Derzeit werde noch geprüft, wie eine solche "Fat Tax" umgesetzt werden könne.

Die Idee für eine solche "Fat Tax" habe die Airline nach einer europaweiten Umfrage unter 100.000 Kunden bekommen. Von den 100.000 Befragten hätten 30.000 eine solche Zusatzgebühr befürwortet. Derzeit fordere Ryanair die Kunden auf, abzustimmen, wie ein solcher Zuschlag umgesetzt werden könne. Dazu stehen folgende Modelle zur Auswahl:

  • ein Zuschlag pro Kilogramm: ab 100 kg bei Frauen und 130 kg bei Männern
  • ein Zuschlag pro Zentimeter Körperumfang: ab 101 cm bei Frauen und 115 Zentimetern bei Männern
  • oder ein Zuschlag für einen zweiten Sitz, wenn der Fluggast beide Armlehnen berührt

Das jeweilige Limit sei hoch genug angesetzt, dass nur die Fluggäste zusätzlich zu zahlen hätten, die den Komfort der Sitznachbarn beträchtlich einschränken. Gleichzeitig stellt sich Ryanair vor, dass so eine "Fat Tax" ein Ansporn für die Passagiere sein könnte ihr Gewicht zu reduzieren und sich gesund zu ernähren.

Was soll man davon halten?
Gespeichert
Adriennez
Grünschnabel
*
Offline

Beiträge: 2


« Antworten #1 am: 18. Juni 2018 12:38 »

I would like to know more about the benefits of these stories.
Gespeichert
Stiggy96
Routinier
**
Offline

Beiträge: 54



« Antworten #2 am: 02. August 2018 11:43 »

dreist!
Als würde einem Unternehmen wirklich etwas an der Gesundheit ihrer Kunde liegen.
Das war nur eine Werbemaßnahme. Damit sich alle schön aufregen und Ryanair publicity bekommt
Gespeichert
Kalimbolix
Routinier
**
Offline

Beiträge: 62



« Antworten #3 am: 18. Dezember 2018 11:53 »

Uff klingt ja widerlich...
Gespeichert
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Schreibs.net  |  Forum  |  Gesellschaft & Politik  |  Zeitgeschehen  |  Thema: Ryanair denkt über neue Gebühr nach
Gehe zu:  


Swoogle.org - Der Marketing Webkatalog | Foren