Lustkiller im Schlafzimmer
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du Deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. Januar 2020 12:38
   

Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Lustkiller im Schlafzimmer  (Gelesen 4023 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Luan
Texter
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 155



« am: 31. Mai 2008 14:12 »

Seranella Salomoni, eine italienische Psychologin, fand mit einer Befragung unter ihren Landsleuten heraus, dass Fernseher im Schlafzimmer die "Sexfrequenz" von Paaren glatt halbiert. Und auch in Deutschland sollen Fernseher im Schlafzimmer immer beliebter werden. Der durchschnittliche Fernsehkonsum im Schlafzimmer soll genau 81 Minuten betragen. Bei Singles sogar 174 Minuten.

Die Zeitschrift Brigitte hat laut ihrer Sex-Studie 2008 auch gleich die passende Erklärung. Sie schiebt es praktischerweise gleich auf die Männer: "weil sie zuviel Stress" hätten und "zu viele weibliche Hormone". Diese Hormone kommen aber wohl nicht daher, dass die Männer soviel Hausarbeit erledigen, sondern weil sie zuviel Bauchfett mit sich herum schleppen. Das Bauchfett soll soll nämlich das männliche Testosterin in weibliches Östrogen umwandeln. Und auch Bier soll Östrogene produzieren und die Potenz schwächen.

Was soll man davon halten?
Gespeichert
Bosnk2
Grünschnabel
*
Offline

Beiträge: 16


« Antworten #1 am: 13. November 2019 22:52 »

Nichts, was sollte man halten, was ist den deine Meinung dazu?

LG
Gespeichert
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Schreibs.net  |  Forum  |  Lifestyle & Wohlbefinden  |  Kosmetik und Körperpflege  |  Thema: Lustkiller im Schlafzimmer
Gehe zu:  


Swoogle.org - Der Marketing Webkatalog | Foren