Bauern für Milchlieferboykott
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du Deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
21. Juli 2019 11:21
   

Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Bauern für Milchlieferboykott  (Gelesen 3781 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Andreas
Teammitglied
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 567



« am: 27. Mai 2008 22:29 »

Die allgemeinen Preissteigerungen machen auch vor den Landwirten nicht halt. Um dem ganzen jetzt etwas mehr „Nachdruck“ zu verleihen wollen viele Milchbauern keine Milch mehr an die Molkereien liefern. Die Molkereien kontern, dass sie die Milch zur Not auch im Ausland einkaufen können. Sozialen Einrichtungen wie Krankenhäusern und Kindergärten empfiehlt der Milchbauern Verband Milch auf Vorrat zu kaufen, weil es zu Versorgungsengpässen kommen kann.

Vor Jahren hat man noch von Milchseen oder Butterbergen gehört. Dann hat es zu Jahresbeginn einen Preis Schock bei den Molkereiprodukten gegeben, weil plötzlich die Nachfrage in Asien angezogen habe.

Was soll man davon halten??
Gespeichert

Offensichtlich gibt es hier viele fleißige Mitleser, aber niemand der sich dann mal überwindet, auch selber mal was zu schreiben! Das ist auf Dauer schon ziemlich frustrierend!
Luan
Texter
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 155



« Antworten #1 am: 01. Juni 2008 13:21 »

Der hessische Bauernverband hat die Verbraucher aufgefordert, sich reichlich mit Milchprodukten einzudecken. Mit diesen "Vorratskäufen" könnte die Verbraucher ihre Solidarität mit dem streikenden Milchproduzenten bekunden.

Der Verband der Deutschen Milchviehhalter teilte mit, dass sich die Streikfront der Milchbauern bei konstant 60 Prozent bewegt.
Gespeichert
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Schreibs.net  |  Forum  |  Gesellschaft & Politik  |  Zeitgeschehen  |  Thema: Bauern für Milchlieferboykott
Gehe zu:  


Swoogle.org - Der Marketing Webkatalog | Foren