Nokia will eine Stiftung gründen
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du Deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. Dezember 2019 12:10
   

Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Nokia will eine Stiftung gründen  (Gelesen 4245 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Matthias
Teammitglied
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 421



WWW
« am: 16. Februar 2008 17:22 »

Nokia ist ja in letzter Zeit sehr negativ im Gespräch gewesen.
http://www.schreibs.net/index.php/topic,352.0.html

Jetzt will Nokia laut dem "Focus" in Bochum eine Stiftung für einen Technologiepark gründen. Das soll dabei zu 100% von Nokia selber kommen. Es handelt sich dabei immerhin um 30-50 Mio. Euro. Das Ziel soll ein Netz zwischen den Universitäten und IT-Gründern sein.
Ich finde das gut. Was meint ihr dazu?

Gruß
Matthias
Gespeichert

Wer glaubt frei zu sein, der irrt sich gewaltig.
Andreas
Teammitglied
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 567



« Antworten #1 am: 14. April 2008 22:57 »

In der Presse war heute zu lesen, dass sich der kanadische Hersteller von mobilen Blackberry-Computern in Deutschland umsieht. Nach Informationen des Fokus plant das Unternehmen in Bochum das Forschungs- und Entwicklungszentrum anzusiedeln. Blackberry braucht dann aber für die Forschung und Entwicklung eher Ingenieure als Arbeiter.
Gespeichert

Offensichtlich gibt es hier viele fleißige Mitleser, aber niemand der sich dann mal überwindet, auch selber mal was zu schreiben! Das ist auf Dauer schon ziemlich frustrierend!
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Schreibs.net  |  Forum  |  Multimedia & Telekommunikation  |  Telefonie  |  Thema: Nokia will eine Stiftung gründen
Gehe zu:  


Swoogle.org - Der Marketing Webkatalog | Foren