Platzsparen
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du Deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
27. Oktober 2020 18:33
   

Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Platzsparen  (Gelesen 3740 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Stiggy96
Routinier
**
Offline

Beiträge: 69



« am: 06. April 2020 14:01 »

Hi Leute! Ich suche ein paar Tipps zum Platzsparen.

Unsere neue Wohnung ist toll geschnitten, große, offene Räume.. Allerdings eine sehr niedrige Deckenhöhe! Da fällt uns zu Hause schon schnell die Decke auf den Kopf.. schneller als anderswo vielleiht.  Cheesy Sad

Wollen die Corona-Zeit nutzen und ein bisschen umbauen. Vllt die Möbel anders stellen, so dass die Räume noch größer wirken und Wände streichen (haben gerade an der schmalsten Wand nen dunklen Farbton, weil wir dachten das streckt den Raum...)

Außerdem müssen wir wohl den geliebten Kronleuchter meiner Oma ersetzen. Da stoße ich mich regelmäßig und er wirkt auch ziemlich wuchtig..

Habt ihr irgendwelche smarten Tipps zum Platz sparen?
Gespeichert
MyCaptain
Routinier
**
Offline

Beiträge: 71



« Antworten #1 am: 07. April 2020 16:39 »

Hallo.
Finde ich super, dass ihr Corona-Zeit nutzt um etwas nützliches zu machen. Einige jammern ja nur rum, obwohl es so viele Sachen gibt, mit denen man sich Zuhause beschäftigen kann.

Also, um den Raum höher wirken zu lassen, gibt es viele Tricks. Die Farbwahl spielt dabei eine große Rolle. Damit die Räume nicht erdrückend wirken, empfiehlt es sich, sie in hellen Nuancen zu streichen, strahlendes Weiß, sanfte Creme- oder zarte Pastelltöne eignen sich am besten dafür. Dunkle Töne lassen das Zimmer trotz heller Decke beengt erscheinen, also die Wand, die in einem dunklen Farbton gestrichen ist, auf jeden Fall überstreichen.

Außerdem könntet ihr mit der Beleuchtung tricksen. Leider müsstet ihr auf den geliebten Kronleuchter von der Oma verzichten und stattdessen mit Wandleuchten Akzente setzen. Da es generell ratsam ist, auf indirekte Beleuchtung zu setzen, könntet ihr mit Möbeleinbauleuchten eine weitere spannende Beleuchtungsfacette ins Spiel bringen die von der niedrigen Decke ablenken würde. Ob Holzschrank, Glasvitrine oder Fußböden – die Möbeleinbauleuchte lässt sich in vielfältige Materialien und Gegenstände problemlos integrieren. Einbauleuchten gibt es schwenkbar oder starr. So werden sie jedem Anspruch gerecht.

Man sollte auch niedrige Möbel und (hohes) vertikales Dekor wählen. Sehr gut geeignet sind also schlanke Sideboards, niedrige Sitzmöbel und tiefe Tische (das für die Zukunft, da bei euch bereits Möbel in der Wohnung vorhanden sind).

Hoffe, dass Dir meine Tipps bei der Umgestaltung helfen werden und euch die Decke bald nicht mehr auf dem Kopf fallen wird Wink.

Gespeichert
SageundSchreibe
Grünschnabel
*
Offline

Beiträge: 2


« Antworten #2 am: 05. Mai 2020 11:58 »

Hey,

es gibt viele Tricks um Platz zu sparen.

Du solltest jede Nische nutzen, die Bereiche unter der Treppe und unter der Matratze. Die Lagerung deiner Haushaltsutensilien spielt eine Rolle. Vielleicht kannst du einen Bereich deiner großen Räume abtrennen und eine Art Abstellraum schaffen?! Ich denke das beste Ergebnis um Platz zu sparen, kannst du mit den richtigen Möbeln erreichen. Funktional sollten sie sein und im Idealfall klappbar, oft kann man die Dinge an der Wand befestigen und dann einklappen. Du kannst weitere Tipps für eine clevere Raumnutzung auf diesem Blog finden, dort findest du so gut wie alle Infos zur optimalen Möblierung.

Viel Spaß bei der Planung und Umsetzung!
Gespeichert
Cinema
Grünschnabel
*
Offline

Beiträge: 7


« Antworten #3 am: 02. Juli 2020 13:28 »

Hallo in die Runde,

eine kleine Wohnung kann auch richtig schön sein und zum Wohlfühlen einladen. Meine VorrednerInnen haben bereits tolle Ideen eingebracht, die sich dazu eignen, clever mit dem vorhandenen Platz umzugehen. Wir haben bei uns auch nicht so super viel Platz, sodass ich noch einige Tipps aus "eigener Erfahrung" einbringen kann. Bei den Möbeln haben wir uns zum einen für Einbauschränke entschieden, wodurch wir einiges an Fläche sparen. Ferner besitzen wir einige Poufs im Wohnbereich, die nicht nur eine bequeme Sitzmöglichkeit darstellen, sondern sich auch als Ablage eignen. Nicht jedermanns Geschmack sind darüber hinaus Spiegel. Wir finden sie aus ästhetischer Sicht ansprechend und darüber hinaus lassen sie die Raumfläche größer wirken. Zuletzt möchte ich nochmals die Bedeutung der (Wand-)Farben betonen. Helle Farben sind dabei wirklich eine gute Wahl, um die jeweiligen Räume geräumiger erscheinen zu lassen. Für unseren letzten Anstrich haben wir unsere Farben hier gekauft. Weitere Tipps wie ihr Platz sparen könnt, die über das hier Geäußerte hinausgehen, findet ihr relativ komfortabel im Internet. Viel Erfolg bei eurer Umgestaltung!

Liebe Grüße
Gespeichert
Bosnk2
Routinier
**
Offline

Beiträge: 62


« Antworten #4 am: 17. Oktober 2020 19:04 »

Habe dein Thema hier im Forum gefunden und möchte dich fragen, was du mit deinem Schlafzimmer gemacht hast. Hast du es auch geschafft im Schlafzimmer auch Platz zu sparen? Smiley

Natürlich gibt es viele Dinge, mit den du Platz im Haus sparen kannst. Einige Dinge solltest du auch beachten, also bei einem Bett solltest du unbedingt nicht sparen. Ein Bett sollte gemütlich und groß genug sein, ein tolles Bett kannst du auch bei https://www.aukona-international.com/boxspringbett-200x220/ finden, dort habe ich mir ein Boxspringbett günstig gekauft.

Ihre Boxspringbetten werden in Deutschland hergestellt, wobei sie viel Wert auf die Qualität legen! Smiley

LG
Gespeichert
Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Schreibs.net  |  Forum  |  Freizeit & Veranstaltungen  |  Haushalt  |  Thema: Platzsparen
Gehe zu:  


Swoogle.org - Der Marketing Webkatalog | Foren