Schreibs.net

Erfolg & Karriere => Schule => Thema gestartet von: hermannskresse am 14. September 2020 14:45



Titel: Nix mehr da.
Beitrag von: hermannskresse am 14. September 2020 14:45
Hallo, alle zusammen! Gibts hier so Ü30iger,
Sagt mal, schämt ihr euch manchmal dafür, dass ihr euren Kindern oder Neffen/Nichten einfachstes Schulmaterial wie den Satz des Pythagoras nicht erklären könnt? :DD Ich hoffe, ich bin nicht der einzige, der sich überhaupt nichts von Geometrie merken kann...  Die Schande ist echt kaum zu ertragen und ich würd meinem Neffen echt gern helfen aber.. da ist einfach nix hängen geblieben -.-


Titel: Re: Nix mehr da.
Beitrag von: Kalimbolix am 15. September 2020 09:20
Also erstmal muss man sich dafür nicht schämen ;) Im Erwachsenenalter gibt es normalerweise kaum Situationen, wo man die Mathematik aus der Schule anwenden muss.
Bruchrechnen, Prozentrechnen und dann hört es oft schon wieder auf. Trotzdem besteht natürlich die Möglichkeit, sich das Wissen von damals wieder anzueignen.
Schau doch mal in ein entsprechendes Lehrbuch dieser Jahrgangsstufe oder im Internet: https://www.erklaer-es-oma.de/mathematik/satz-des-pythagoras.html (https://www.erklaer-es-oma.de/mathematik/satz-des-pythagoras.html)

Sollte man doch schnell wieder drauf haben, so dass man den Kids dann auch in der Schule helfen kann. Dümmer wird man dadurch jedenfalls nicht ;)!
Gibt auch jede Menge YouTube Videos, die auch zusätzliche Lernhilfen sein können.

Viele Grüße


Titel: Re: Nix mehr da.
Beitrag von: Tamic am 24. Oktober 2020 17:25
Wie ging es damit weiter?