Schreibs.net

Lifestyle & Wohlbefinden => Kosmetik und Körperpflege => Thema gestartet von: hermannskresse am 22. August 2018 13:14



Titel: Wellness-Abzocke
Beitrag von: hermannskresse am 22. August 2018 13:14
Ich habe für meine Mutter und mich zwei Übernachtungen in einem " Wellnesshotel " gebucht. Beim geringen Preis hätte ich vielleicht hellhörig werden müssen aber es war echt unter aller Sau was da geboten wurde.

Ich frage mich echt warum Wellnessotel kein geschützter Begriff ist. Man kann doch nicht spezifisch mit Wellness werben wenn das einzige Angebot zwei kleine Saunen sind mit einem Ruheraum sind?! (auf den Bildern  kam das nicht so rüber)

Ernsthaft - unter Wellnesshotel stelle ich mir Frottee-Mäntel auf den Zimmern vor, einen großen Beauty-Bereich und ein überall beheiztes Hotel. oder nicht?
Am Liebsten hätte ich mein Geld zurück..


Titel: Re: Wellness-Abzocke
Beitrag von: Stiggy96 am 23. August 2018 14:06
Hallo,

ich versteh total was du meinst, aber auch wenn sich jemand den Begriff schützen lassen würde, würde das nicht unbedingt die qualität von einigen Angeboten verbessern.

Ich meine es ist doch Heutzutage so, dass man gar nicht weiss, wie gut ein Produkt eigentlich ist. Völlig egal ob es sich dabei um eine Reise, ein paar Kopfhörer oder eben ein Wellnesshotel handelt.

Im Internet kannst du Preise vergleichen, aber das sagt nichts über die Qualität aus. Ein Schnäppchen kann genauso ein Reinfall sein wie etwas, dass man teuer erworben hat.

Woran soll man sich orientieren, das Marketing ist überall hervorragend, aber das kann alles erstunken und erlogen sein oder aber gerade so an der Wahrheit dran, dass man nicht enttäuscht wird.

Und die ganzen Bewertungen von angeblich echten Usern sind doch eh alle gekauft. Nein, ich glaube man kann nur selber ausprobieren, schlechte Rezensionen schreiben und sich mit Menschen austauschen denen man vertraut.

Um zum Thema Wellness zurückzukommen, wir haben hier (https://www.dilly.at/de/wellness-spa/) sehr gute Erfahrung gemacht. Habe sowieso das Gefühl das man sich auf die Gastronomie in Österreich eher verlassen kann als auf die in Deutschland.

Liebe Grüße